Aktuelles

Auftritte

Lesungen zur neuen CD

mit „Weihnachdsgschichdla vom Gerch“

 

„Weihnachds-Gschichdla vom Gerch“ heißt die neue CD von Gert Böhm, die er bei mehreren Lesungen in der Region vorstellen wird. Mit den Lesungen möchte der Autor die Freunde fränkischer Mundart in den oft tristen Novembertagen auch ein wenig aufheitern – sie finden statt

  • in Schwarzenbach/Saale am  6. November (19 Uhr) im Erika-Fuchs-Haus
  • in Rehau am 7. November (19.30 Uhr)  in der Buchhandlung Seitenweise
  • in Münchberg am 14. November (19 Uhr) im Bürgerzentrum
  • in Naila am 15. November (19 Uhr) in der Stadtbücherei
  • in Hof am 22. November (19 Uhr) in der Meinels Bas.

Der Eintritt zu den Lesungen ist frei.  

 

Gerch“ und „Frankensima“ auch 2018 gemeinsam auf der Bühne

 

Nach der überaus erfolgreichen Tournee mit immer ausverkauften Auftritten im vergangenen Jahr gehen der „Gerch“ (Gert Böhm) und der „Frankensima“ (Philipp Simon Goletz) auch 2018 wieder gemeinsam auf die Bühne.

Die zwei befreundeten Männer haben schon vor Jahren den selten verliehenen „Frankenwürfel“ erhalten – eine Auszeichnung, die, mit einem Augenzwinkern, als „fränkischer Nobelpreis“ gilt.

 

Für den „Gala-Abend des gepflegten Blödsinns“ haben der „Frankensima“ und der „Gerch“ ein witziges Programm ausgearbeitet, bei dem sie wechselweise ihre Geschichten und Lieder vortragen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der Frankenpost und am jeweiligen Veranstaltungsort sowie an der Abendkasse.

 

Die Auftrittstermine 2018:

  • 12. August um 17 Uhr in Schönwald (TV-Halle)

  • 26. August um 17 Uhr in Lichtenberg (TSV-Turnhalle)

  • 16. September um 17 Uhr in Konradsreuth (Schulturnhalle)

  • 22. Oktober um 20 Uhr in Helmbrechts (Textilmuseum)

  • 30. November um 19.30 Uhr in Kulmbach (Mönchshof).